International Federation Icestocksport

Author

vmgb

vmgb has 204 articles published.

IOC Session in Tokio stimmt für die volle Anerkennung der IFI

in News Update
IOC-Session_Youtube_20210720-02

PRESSEMITTEILUNG (20/07/2021)

IOC Session in Tokio stimmt für die volle Anerkennung der IFI

Die International Federation Icestocksport (IFI) ist geehrt, bekannt zu geben, dass die IOC Session in Tokio heute für die volle Anerkennung der IFI gestimmt hat. Das Votum der Session erfolgte einstimmig für die insgesamt sechs Internationalen Verbände, darunter die International Federation Icestocksport.

Das IOC Exekutivkomitee (IOC Executive Board) hatte im Juni 2018 die provisorische Anerkennung durch das IOC ausgesprochen. Die IOC Session hat durch ihre Abstimmung heute gewürdigt, dass die IFI eine hervorragende Entwicklung in den Jahren seit der vorläufigen Anerkennung erreicht hat.

Gleichzeitig mit dem Votum über die volle Anerkennung der IFI hat die IOC Session über weitere fünf Verbände abgestimmt, wobei das Votum einstimmig ausfiel:

  • International Cheerleading Union (ICU) – provisorisch anerkannt in 2016
  • International Federation of Muaythai Associations (IFMA) – provisorisch anerkannt in 2016
  • International Sambo Federation (FIAS) – provisorisch anerkannt in 2018
  • World Association of Kickboxing Organisations (WAKO) – provisorisch anerkannt in 2018
  • World Lacrosse (WL) – provisorisch anerkannt in 2018

„Die IFI ist glücklich und stolz über die Entscheidung der IOC Session, die eine starke und positive Entwicklung unseres Verbandes würdigt“, erklärte IFI Präsident Christian Lindner.

„Die IFI ist fest entschlossen, auf diesem Weg weiter zu gehen, die Kriterien des IOC ganz erheblich zu erfüllen und unseren Wintersportverband in den Bereichen Sichtbarkeit, Ansprache der Jugend und Sportpräsentation weiter zu entwickeln, um bereit für das Olympische Programm zu werden. Wir danken den IOC Mitgliedern für ihre einstimmige Unterstützung. Präsident Thomas Bach und dem Executive Board, den Mitarbeitern des IOC Sportdepartments für ihre Glückwünsche und den Ausdruck des Wunsches auf weitere erfolgreiche Zusammenarbeit zur Entwicklung von Icestocksport“.

+++

Originaldokument: IFI PRESS RELEASE IOC SESSION FULL Recognition GER 20072021 Final

+++

IOC-Session_Youtube_20210720-01

IOC-Session_Youtube_20210720-03

Bilder: Copyright IOC official transmission from the 138th IOC Session (Youtube Live Streaming)

Sportgeräte: Jahreskennbuchstabe – Verlängerung 2021

in News Update

Wichtige Mitteilung, 16.07.2021: „Jahreskennbuchstabe“

Sehr geehrte Damen und Herren, werte Sportfreunde*Innen,
wir möchten Sie darüber informieren, dass der aktuelle Jahreskennbuchstabe „a“ um ein weiteres Sportjahr, bis zum 30.09.2022, verlängert wird. Die Verlängerung wird erforderlich, da aufgrund der anhaltenden COVID-19 Pandemie im vergangenen Jahr fast kein Spielbetrieb stattfinden konnte.

Siehe hier.

Neue Ausschreibungen 2021: Euro Grand Prix Jugend U16, Europa Cup in Weitschiessen, Schiedsrichterseminar

in News Update

 

  • 18. EURO GRAND PRIX der JUGEND U16 auf Sommerboden in Klagenfurt (AUT) – 06. August bis 08. August 2021
  • 42. offener EUROPA CUP 2021 im Weitenwettbewerb in Winklarn (AUT) – 10. September bis 12. September 2021
  • IFI Schiedsrichterseminar 2021 in 39030 Gais/Südtirol (ITA) – 17. September bis 19. September 2021

 

Siehe https://www.icestocksport.com/2016/aktuelles/ausschreibungen/

IOC Executive Board schlägt IFI der IOC Session in Tokio für die volle Anerkennung vor

in News Update
IOC-EB-11062021

Die International Federation Icestocksport (IFI) ist geehrt, bekannt zu geben, dass der IOC Executive Board in seiner gestrigen Sitzung in Lausanne beschlossen hat, die IFI der IOC Session am 20.-21. Juli 2021 in Tokio für die volle Anerkennung vorzuschlagen.

Das IOC Exekutivkomitee (IOC Executive Board) hatte im Juni 2018 die provisorische Anerkennung durch das IOC ausgesprochen. Seitdem hat der Verband umfangreiche Ergänzungen seiner Regelwerke basierend auf den Empfehlungen des IOC und besonders des Sportdepartments vorgenommen, um sich auf die Anforderungen des Prozesses für die volle Anerkennung einzustellen.

Gleichzeitig mit der Abstimmung über die volle Anerkennung der IFI wird die IOC Session über weitere fünf Verbände abstimmen:

  • International Cheerleading Union (ICU) – provisorisch anerkannt in 2016
  • International Federation of Muaythai Associations (IFMA) – provisorisch anerkannt in 2016
  • International Sambo Federation (FIAS) – provisorisch anerkannt in 2018
  • World Association of Kickboxing Organisations (WAKO) – provisorisch anerkannt in 2018
  • World Lacrosse (WL) – provisorisch anerkannt in 2018

„Die IFI ist absolut zuversichtlich, dass die Entwicklung unseres Verbandes auf vielen Gebieten, insbesondere im Bereich der Governance auch von der IOC Session in Tokio gewürdigt werden wird“, erklärte IFI Präsident Christian Lindner.

„Wir danken dem IOC, dem Executive Board, den Mitarbeitern des IOC Sportdepartments für ihre Führung und Unterstützung, und vor allem unseren Mitgliedsverbänden und den zahlreichen ehrenamtlichen Helfern, die sich jeden Tag für Eisstocksport und seine Entwicklung einsetzen“.

„Wir haben mehrfach ausgedrückt, dass der IOC Anerkennungsprozess mit seiner tiefgreifenden Prüfung eines internationalen Verbandes in allen Bereichen den Verband zu verbessern hilft. Wir sind glücklich und zufrieden, dass die Exekutive des IOC diese Anstrengungen mit ihrer gestrigen Entscheidung gewürdigt hat“, fügte IFI Generalsekretärin Silke Bernardi hinzu.

Die Pressemitteilung des IOC als Referenz findet man unter:
https://olympics.com/ioc/news/ioc-executive-board-proposes-full-recognition-of-six-international-federations

+++

PDF Dokument (11.6.2021):
IFI PRESS RELEASE IOC EB Recognition GER 11062021 Final

Bildquelle/Copyrights: (c) IOC MEDIA/Greg Martin

+++

Pressemeldung: Ergebnisse des Außerordentliches Kongresses der IFI (April 2021)

in News Update

Außerordentlicher Kongress der IFI ändert Statuten – letzter Schritt auf dem Weg zur vollen Anerkennung durch das IOC

Die International Federation Icestocksport (IFI) informiert heute über die Ergebnisse des Außerordentlichen Kongress am 20. März 2021, der erstmals in der Geschichte der IFI virtuell stattfand.

Das Hauptthema dieses Kongresses waren die Änderungen der IFI Satzung und der Finanzordnung, die sich aus den Beratungen mit dem Internationalen Olympischen Komitee (IOC) im Rahmen des Prozesses zur vollen Anerkennung 2021 und den Empfehlungen der Welt-Antidopingagentur (WADA) ergeben haben, die den WADA Code Compliance Questionnaire (CCQ) betreffen.

Die 34 Delegierten aus 19 nationalen Mitgliedsverbänden (NFs) der IFI genehmigten einstimmig die Satzungsänderungen und Änderungen der Finanzordnung, die sich wie folgt zusammenfassen lassen, vor allem als Abschluss der letzten Schritte auf dem Weg zur vollen Anerkennung durch das Internationale Olympische Komitee (IOC) nach dem Ende der vorläufigen Anerkennungsperiode:

Abschluss des Gründungsprozesses der Kontinentalverbände: In dem Bemühen, die kontinentale Vertretung in den Entscheidungsprozessen zu stärken, hat die IFI Kontinentalverbände in Afrika, Amerika, Asien-Ozeanien und Europa errichtet. Die Kontinentalverbände des Icestocksports dienen als Zweigstelle der IFI auf den entsprechenden Gebieten und deren Mitglieder sind die IFI Mitgliedsverbände auf diesem Kontinent.

Stärkung der Athletenvertretung: Um die Athletenvertretung im Rahmen der Entscheidungsprozesse zu verbessern und zu stärken hat die IFI die formale Position eines dauerhaften und stimmberechtigten Athletenvertreters in allen IFI Kommissionen und in den Exekutivkomitees der Kontinentalverbände hinzugefügt.

Prävention der Manipulation von Wettbewerben: Die IFI hat eine Referenz des Codes der Olympischen Bewegung zur Prävention der Manipulation von Wettbewerben verabschiedet. Diese Regeln verbieten vor allem Wetten in Bezug auf einen Wettbewerb, an dem die/der Teilnehmer/in direkt teilnimmt, oder in dem Sport der/des Teilnehmers/in sowie in jedem Event eines Multisportwettbewerbs an dem sie/er teilnimmt.

Nichtdiskriminierungs- und Athletenschutzrichtlinie: Um die Teilnehmer/innen von IFI Events und Aktivitäten zu beschützen und um die Integrität der Wettbewerbe zu wahren hat die IFI eine Nichtdiskriminierungs- und Athletenschutzrichtlinie aufgesetzt und in den Statuten verankert.

Gleichstellungspolitik der Geschlechter: Um die Gleichstellung der Geschlechter im Eisstocksport zu fördern, hat die IFI eine Gleichstellungspolitik der Geschlechter festgesetzt um die gleichberechtigte Vertretung aller Geschlechter auf ehrenamtlicher und beruflicher Ebene innerhalb der IFI-Strukturen zu unterstützen und sie in den Statuten verankert.

Basierend auf den Empfehlungen der Welt-Antidopingagentur (WADA) hat die IFI eine Klarstellung in ihren Statuten festgelegt, dass die Mitgliedschaft in der IFI bedeutet, dass jedes Mitglied die IFI-Anti- Doping-Regeln in seiner aktuellen Version ausdrücklich akzeptiert und die Mitglieder die IFI als Test-, Ergebnismanagement und Disziplinarbehörde in ihrem Hoheitsgebiet akzeptieren, wenn und wo es keine nationale Anti-Doping-Behörde gibt, die aktiv gegen Doping im Sport kämpft.

“Die IFI hat eine Reihe von Empfehlungen umgesetzt, die vom IOC und der WADA im Rahmen ihrer jeweiligen Prozesse gemacht wurden, um die letzten Schritte zur vollen Anerkennung durch das IOC zu gehen, die wir beantragt haben, und die wir bei der IOC Session im Juli 2021 in Tokio zu erreichen hoffen.

Wir halten dabei unsere Werte der Universalität, Nachhaltigkeit, Glaubwürdigkeit, Integrität und Jugendattraktivität wie immer aufrecht und haben unsere Anstrengungen sogar verstärkt und fokussieren uns auf die IFI als ein Internationaler Verband, der sich einer Erwägung für die Olympischen Winterspiele als würdig erweist,” sagte der Präsident der IFI Christian Lindner in Anbetracht der Ergebnisse des Außerordentlichen Kongresses.

Informationen über die neuen IFI Statuten sind hier zu finden: https://www.icestocksport.com/2016/en/statuten-und-richtlinien/

 

Die in der Mitteilung erwähnten Regelwerke der IFI finden sich hier:

Gleichstellungspolitik der Geschlechter:
https://www.icestocksport.com/2016/wp-content/uploads/2021/01/IFI-GENDER-EQUALITY-POLICY.pdf

Nichtdiskriminierungs- und Athletenschutzrichtlinie:
https://www.icestocksport.com/2016/wp-content/uploads/2021/01/IFI-Safeguarding-and-non- discrimination.pdf

Informationen zu den IFI Kontinentalverbänden:
https://www.icestocksport.com/2016/kontinentale-verbaende/ (Deutsch)

 


DOKUMENT:

IFI PRESS RELEASE CONGRESS 21 GER 10042021



 

1 2 3 41

(c) 2016 International Federation Icestocksport
Impressum
Go to Top